PDF Print
Written by Administrator   
Saturday, 14 March 2009 12:14

DCamCapture (english version)

 

DCamCapture ist ein kleines Tool mit dem man Aufnahmen von Nikon DSLR Kameras automatisch auf eine PC kopieren kann. Leider läuft es nur unter Windows XP bzw. Vista und Windows 7.  Der Name ist zwar nicht sehr einfallsreich, aber ich wollte nur mal ein bisschen das Nikon SDK antesten und dabei ist dann das herausgekommen.


Windows 7: Grundsätzlich funktioniert DCamCapture unter Windows 7. Getestet habe ich es mit einer D300 und ich weiß von anderen Kameras (D700,  D90), dass sie funktionieren. Windows 7 startet automatisch ein Programm, das auf die Kamera zugreift. Dieses Programm muss man beenden, denn es kann immer nur ein Programm zur Zeit auf die Kamera zugreifen. Um eine bessere Übersicht über Windows 7 zu bekommen wäre es hilfreich wenn Ihr mir eure Erfahrungen mit Windows 7 und DCamCapture mitteilt, sofern Ihr es noch nicht getan habt.
Wenn unter Windows 7 keine Kamera erkannt wird oder das Programm stehen bleibt, z.B. bei einer D80 oder D200, dann muss das Programm im Kompatibilitätsmodus für "Windows Vista Service Pack 2" gestartet werden.


 

Programmfenster DCamCapture

Funktionen:

- Automatisches Herunterladen von Aufnahmen während  eines Shootings

- Auslösen einer Aufnahme aus dem Programm

- Aufnahmetimer für Intervall Aufnahmen

- LiveView im Programm inklusive Auslösen und Videoaufnahme (MJPEG in AVI-Datei)

- IPTC Daten können zu jeden Bild im Bibble 4 Format gespeichert werden

- Akkuzustandsanzeige

- Programmm "Immer im Vordergrund" Option

Unterstützte Kameras:

- D40, D40x, D60, D80, D90

- D5000, D7000

- D200, D300, D300s, D700

- D3, D3s, D3x

Ältere Kameras funktionieren nur wenn Nikon Capture Control in der neusten Version installiert ist. Eine abgelaufen Testversion ist ausreichend. Nikon D3000 und D3100 könen nicht unterstützt werden, da diese Kameras nicht über die USB Schnittstelle gesteuert werden können.

Bedienung:

Nach dem Start muss zunächst das Kameramodell ausgewählt werden, sofern dies nicht automatisch erfolgte. Wenn eine Kamera per USB (PTP Modus!) an den PC angeschlossen ist, kann die Verbindung ("Auswählen") hergestellt werden. Das Programm speichert nun automatisch alle Aufnahmen in das ausgewählte Verzeichnis mit dem Dateinamen + Indexnummer. Zusätzlich kann manuell die Kamera ausgelöst werden oder die Timerfunktion kann einen Aufnahmintervall starten.

Zusammen mit einem Programm, das einen Ordner überwachen kann und immer das aktuelle Bild anzeigt, kann man schnell ein Bildkontrolle durchführen. Zusammen mit der "Immer sichtbar" Option hat man beide Programme immer gut im Blick. Eine "Ornder überwachen" Funktion bietet zum Beispiel XnView oder Adobe Lightroom. Es gibt aber sicherlich noch andere Programme.

Die LiveView Funktion ist recht rudimentär und eher ein Gimmik. Man kann das LiveView Bild als Video, kodiert als MJPEG in einer AVI Datei, aufnehmen. Die Auflösung beträgt 640 x 426 bei 15 Bilder/s. Zusätzlich kann auch ausgelöst werden, im Freihandmodus mit Autofokus im Stativmodus ohne AF.

DCamCapture im LiveView Modus

 

IPTC Editor

Im IPTC Dialog können die Daten eingegeben werden, die mit jedem Bild gespeichert werden, sofern die entsprechende Option aktiviert wurde.

IPTC Editor

Der Dialog sollte weitgehend selbsterklärend sein. Mit "Set as Default" kann ein standard Datensatz gespeichert werden, der dann mit "Load Defaults" wieder geladen werden kann.

Konfigurationsdialog

Der Konfigurationsdialog kann über das Menü aufgerufen werden:

Datei ->  Config...

Konfigurationsdialog

Momentan gibt es nur zwei Einstellungen. Einmal kann die Sprache für die Länderauswahl der IPTC Daten ausgewählt werden und die andere Einstellung betrift den Pfad für eine Logdatei sowie das Aktivieren der Logdateifunktion.

History:

08.09.2012 Version 0.9.7.

  • Fix für D800(E)

08.05.2012 Version 0.9.6.0

Bitte den installer erneut herunterladen falls Ihr die Version 0.9.5 vor dem 16.5.2012 installiert habt. Aufgrund eines blöden Fehlers ist die vorherige Version in das Paket gerutscht!

  • D5100, D800(E) und D4 werden unterstützt
  • Zusätzliche "-" vor dem index in Dateinamen entfernt
  • Kleinere Korrekturen

16.04.2011 Version 0.9.4.0

  • LiveView mit der Nikon D7000 korrigiert.
  • LiveView Bild skaliert jetzt mit dem Programfenster.

26.12.2010 Version 0.9.3.0

  • Nikon D7000 wird unterstützt.

21.07.2010 Version 0.9.2.1

  • Externer Aufnahmetrigger über die DTR Leitung eines COM ports (experimentell, noch ungetestet!)
  • Kleine Korrektur für die Zeiteinstellung des Aufnahmetimers

12.04.2010 Version 0.9.1

  • Aufnahme Timer: Minimale Zeit zwischen zwei Aufnahmen auf 1 Sekunde reduziert
  • Aufnahme Timer: Maximale Anzahl Aufnahmen auf ca. 4 Milliarden erhöht
  • Kleine Korrekturen an der Benutzeroberfläche

26.01.2010 Version 0.9.0

  • Unterstützung für Nikon D3s
  • Experimentelle Unterstützung für ältere Kameras (D1, D2, D100, D70, D50); Benötigt eine Installation von Nikon Capture Control in der neusten Version. Es kann sich dabei auch um einen abgelaufene Testversion handeln. Getestet ist diese Funktion mit einer D70.
  • Die inzwischen überflüssige Kameraauswahl entfernt
  • Fehler beim Ausschalten der Kamera behoben

24.10.2009 Version 0.8.0

  • Unterstützung für Nikon D300s
  • Extra Autofokus Funktion
  • Autofokus bei Liveview im Freihandmodus
  • Automatische Kameraauswahl verbessert
  • Bildübertragung verbessert, sollte nun stabiler sein
  • Fehlende Datei zur Installation hinzugefügt, die evtl. die Videofunktion
    im Liveviemodus verhinderte
  • Kleinere Fehler korrigiert

09.08.2009 Version 0.7.0

  • Unterstützung für Nikon D5000 (SDK Datei für D90 aktualisiert, bitte testen!)
  • Kleinere Fehler korrigiert

25.05.2009 Version 0.6.0

  • Auslösen bei LiveView verbessert
  • LiveView support für D90
  • Auslösen einer D200 korrigiert
  • Oberfläche optimiert (z.B. LiveView nur wenn eine Kamera dies unterstützt)
  • Position und Größe des Programmfensters werden gespeichert
  • Onlineprüfung für Updates
  • Deutsche Länderbezeichnungen im IPTC Dialog
  • Logdatei Funktion für Fehlersuche
  • Erweiterte Fehlerbehandlung
  • kleinere Korrekturen

31.03.2009 Version 0.5.0

  • Aufnahme im Liveviewmodus
  • Option IPTC im Bibble 4 Format (*.bib Datei) schreiben
  • Timer Option "Start after x seconds"
  • RAW + JPEG: beide Bilder werden mit gleichem Index gespeichert
  • Automatischen Beenden der Verbindung zur Kamera verbessert
  • Kleinere Korrekturen
  • E-Mai und Web Link im About Dialog

24.03.2009 Version 0.4.0

  • Automatisches Verbinden wenn eine Kamera angeschlossen wird
  • Dateiname für Bilder überarbeitet
  • LiveView Bild mit Videoaufnahmefunktion
  • Verbesserte Fehlerbehandlung
  • Akkustatus wird farbig signalisiert
  • Sprache auf Englisch umgestellt

Download

DCamCature ist ein kostenloses Programm. Der Autor haftet für keine Schäden, die durch die Nutzung des Programmes entstehen.
Dies gilt im Besonderen für den Verlust von Bilddateien bzw. nicht gespeicherten Aufnahmen und defekte an Kameras und Zubehör.
Wer mit diesen Bedingungen nicht einverstanden ist darf das Programm nicht verwenden!

Die Weitergabe und Vervielfältigung des Programmes ist ohne ausdrücklicher Erlaubnis des Autors nicht gestattet. Das gilt auch, wenn die Weitergabe kostenlos erfolgt.

Bitte installieren Sie das Programm mit Administratorrechten!

Version 0.9.7.0 für Windows XP, Windows Vista und Windows 7

Kontakt:

Ich habe eine E-Mail Adresse eingerichtet dcamcapture [at] bernd-peretzke punkt de.

 

Alternativen:

Alternativen gibt es immer. Für Apple Freunde bietet Stefan Hafeneger ein ähnliches Programm an.

 

Last Updated on Saturday, 08 September 2012 11:18